1. Grundlegende Anforderungen und Definitionen von Wörtern
Verkäufer ist WRH doo, Dunajska cesta 136, 1000 Ljubljana, Slowenien. Ein Käufer ist eine Person oder Firma, die einen Kaufvertrag abgeschlossen oder Waren mündlich oder schriftlich bestellt oder zum Zeitpunkt des Kaufs eine Quittung vom Verkäufer erhalten hat. Mit der Bestellung des Produkts akzeptiert der Käufer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers, wie sie in diesem Text definiert sind. Käufer und Verkäufer sind an diese allgemeinen Regeln gebunden.

2. Bestellung von Waren / Vertragsabschluss
Alle Bestellungen erfolgen über den Online-Shop winerussianhouse.com und sind 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche verfügbar. Der Käufer kann jedes veröffentlichte Produkt auswählen. Wenn der Artikel nicht vorrätig oder nicht vorrätig ist, kann der Käufer eine Anfrage an info@winerussianhouse.com senden oder +386 70 450 774 anrufen und der Verkäufer teilt ihm mit, ob eine Lieferung möglich ist. Alle Preise gelten bis zur Veröffentlichung neuer Preise auf der Website. Die Preise sind in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (22%). Die Lieferung der Produkte erfolgt durch DPD und DHL.

Der Käufer kann die Ware auf der Website winerussianhouse.com sehen und bestellen

Durch Klicken auf die Schaltfläche "Kasse" während der Kasse bestätigt der Käufer, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vollständig versteht und akzeptiert. Der Kauf in unserem Online-Shop ist nur für registrierte Benutzer von winerussianhouse.com möglich. Wenn der Käufer nicht bei winerussianhouse.com registriert ist, ist ein Kauf nicht möglich. Durch Klicken auf die Schaltfläche "In den Warenkorb" erklärt der Käufer:

• dass er das gesetzlich festgelegte Alter der Mehrheit erreicht hat;
• dass er nicht für rechtsunfähig erklärt wurde.

Der Verkauf von alkoholischen Getränken an Minderjährige ist verboten
Der Käufer muss zum Zeitpunkt des Kaufs volljährig sein. Ist dies nicht der Fall, wird der Vertrag sofort gekündigt. Wenn die Online-Bestellung geschlossen ist, erhält der Käufer eine E-Mail mit allen Informationen zu seiner Bestellung und Lieferung.

Kaufvorgang
Die Website winerussianhouse.com zeigt Produktpreise mit Mehrwertsteuer an. Um ein Produkt zu kaufen, muss der Käufer auf die Schaltfläche „In den Warenkorb“ klicken. Der Warenkorb zeigt die Artikel an, die der Kunde während der Sitzung im Online-Shop in den Warenkorb gelegt hat. Wenn sie einen bestimmten Artikel aus ihrem Einkaufswagen entfernen möchten, müssen sie auf das Kreuz neben dem Artikel klicken. Der Kunde schliesst seine Bestellung ab, indem er auf die Schaltfläche «Bezahlen mit SIX Payment Services» klickt.
Wenn der Käufer kein registrierter Benutzer des Online-Shops ist, muss er die für die Lieferung erforderlichen Informationen eingeben. Dann muss er seine bevorzugte Zahlungsmethode wählen (SIX Payment Services oder PayPal). Wenn die Bestellung erfolgreich abgeschlossen wurde, wird auf der Website der Text „Vielen Dank. Ihre Bestellung wird angenommen ". Zusätzlich erhält der Käufer eine E-Mail mit den Details der Bestellung an die E-Mail-Adresse, die er bei der Registrierung angegeben hat.

Kaufbestätigung
Nach Abschluss der Bestellung erhält der Käufer eine E-Mail mit den Bestelldaten an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse. Diese E-Mail weist den Käufer auch darauf hin, dass weitere Fragen an info@winerussianhouse.com gerichtet werden sollten

Bestellung ändern
Wenn der Käufer Details einer bereits aufgegebenen Bestellung ändern möchte, kann er dies erst vor der Zahlungsphase tun. Nach Zahlungseingang für die Bestellung können keine Details der bereits bezahlten Bestellung geändert werden.

der Vertrag
Der Kaufvertrag zwischen Verkäufer und Käufer kommt zum Zeitpunkt des Abschlusses der Online-Bestellung zustande. Ab sofort sind alle Preise und sonstigen Bedingungen sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer verbindlich.

Bestellstatus
Der Käufer wird per E-Mail über den Status seiner Bestellung informiert. Jede Änderung der Bestellung wird dem Käufer über die E-Mail-Adresse mitgeteilt, die er beim Kauf angegeben hat.

3. Preise und Zahlung
Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und in Euro. Es gibt folgende Zahlungsmethode:
• Kreditkarte (Visa, Mastercard)
Kreditkartenzahlungen werden über das Zahlungssystem SIX Payment Services abgewickelt. Weitere Informationen zu Kartenzahlungen und SIX Payment Services finden Sie unter https://www.six-payment-services.com

4. Online-Preise
Die Preise im Online-Shop gelten nur dort und können von den Preisen in den Shops abweichen. Wir behalten uns das Recht vor, Preise ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Es besteht immer die Möglichkeit eines unbeabsichtigten Fehlers, den wir gemacht haben.

5. Zahlung
Die Zahlung für die bestellte Ware kann auf verschiedene Arten erfolgen:
• Über SIX Payment Services:
Der Käufer wird auf eine sichere SIX Payment Services-Seite weitergeleitet, auf der er die Zahlung abschließt. Artikel werden versandt, sobald SIX Payment Services uns die Zahlung mitteilt.
Der Käufer erhält eine Rechnung an die Adresse, die er während des Kaufvorgangs angegeben hat.

6. Lieferbedingungen
Die Ware wird dem Käufer spätestens 5 Werktage nach Zahlungseingang der Bestellung zugestellt.

7. Ausverkauft
In einigen Fällen können wir eines der bestellten Produkte möglicherweise nicht an Sie versenden, da es verkauft wurde und derzeit nicht vorrätig ist. Wir bitten um Ihr Verständnis.

8. Schutz personenbezogener Daten
Für kommerzielle Zwecke sammelt der Verkäufer die folgenden Informationen:
Vorname und Nachname;
Adresse und Wohnort;
E-Mail-Addresse;
Benutzername identisch mit der E-Mail-Adresse;
passwortgeschützt);
Telefonnummer;
Geburtsjahr;
und andere vom Benutzer in das Formular auf winerussianhouse.com eingegebene Daten
Der Verkäufer verspricht, alle persönlichen Daten von Besuchern / Nutzern / Käufern sowie Daten zu deren Kaufverhalten gemäß dem slowenischen Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten zu speichern und zu verwenden.

Der Verkäufer sammelt direkt die Informationen, die Käufer während des Bestellvorgangs bereitstellen. Der Verkäufer verspricht, diese Informationen niemals an Dritte weiterzugeben, es sei denn, dies ist im slowenischen Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten vorgeschrieben. Mit Ausnahme von auftragsbezogenen Mitteilungen wird der Verkäufer den Käufer nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Käufers kontaktieren.
Unsere Website zur Bestellung von Produkten und Downloads ist durch entsprechende elektronische Maßnahmen geschützt. Der Verkäufer verpflichtet sich, alle angemessenen Vorkehrungen zu treffen, um die Sicherheit aller Zahlungsinformationen im Zusammenhang mit der Bestellung des Käufers zu gewährleisten. Der Verkäufer haftet nicht für möglichen Datendiebstahl, außer bei Fahrlässigkeit des Verkäufers.
Der Verkäufer speichert die IP-Adressen aller Besucher für einen gesetzlich festgelegten Zeitraum sowie zusätzliche Informationen zu registrierten Benutzern: Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, ständige Adresse, Lieferadresse, Uhrzeit und Datum der Registrierung und Kommunikation mit der Verkäufer.
Der Verkäufer verwendet personenbezogene Daten ausschließlich zum Zweck der Auftragserfüllung (z. B. Versenden von Informationsmaterialien, Angeboten und Rechnungen im Zusammenhang mit der Bestellung), der Kommunikation und anderer Aufgaben, die ausschließlich die Bestellung betreffen.
Sofern der Käufer dem Erhalt von Browser-Cookies zustimmt, verwendet der Verkäufer personenbezogene Daten auch für Direktmarketingzwecke und zur Untersuchung der Kaufgewohnheiten auf der Grundlage von Informationen über die gekauften Produkte und damit gezielter Vermarktung. Der Benutzer / Käufer kann jederzeit schriftlich verlangen, dass der Verkäufer seine persönlichen Daten und Informationen über Einkäufe für diese Zwecke dauerhaft oder vorübergehend nicht mehr verwendet.
In keinem Fall werden die Benutzer- / Käuferdaten an Dritte weitergegeben oder entgegen ihrem beabsichtigten Zweck verwendet, es sei denn, der Benutzer / Käufer stimmt anderen klar definierten Zwecken der Verwendung dieser Informationen direkt und ordnungsgemäß zu.
Der Benutzer / Käufer trägt die Verantwortung für den Schutz personenbezogener Daten und muss seinen Benutzernamen und sein Passwort sicher aufbewahren und sein Informationssystem und seine elektronischen Geräte durch Installation einer geeigneten Sicherheitssoftware (Antivirus) schützen.
Die vom Käufer bereitgestellten Informationen sind streng vertraulich und werden gemäß dem slowenischen Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten (Amtsblatt der Republik Slowenien Nr. 59/1999, 57/2001, 59/2001-popr.) und dem Verbraucherschutzgesetz verarbeitet . - ZVPot-UPB1 (offizieller konsolidierter Text - Amtsblatt der Republik Slowenien, Nr. 14/03). Der Verkäufer verpflichtet sich, alle personenbezogenen Daten des Nutzers/Käufers ständig zu schützen. Der Verkäufer verwendet personenbezogene Daten ausschließlich zur Erfüllung der Bestellung (z.B. Zusendung von Informationsmaterialien, Angeboten, Rechnungen) und sonstiger Kommunikationsmittel. In keinem Fall dürfen die Nutzer-/Käuferinformationen an Dritte weitergegeben werden. Zum Schutz personenbezogener Daten ist der Benutzer/Käufer auch für die Aufrechterhaltung der Sicherheit und des Schutzes seines Benutzernamens und Passworts verantwortlich.

Unternehmen
WRH doo wurde am 17. Juni 2019 im AJPES Business Register der Niederlassung Ljubljana unter der Registrierungsnummer 8457255000 registriert. Das Unternehmen hat keine Verhaltenskodizes unterzeichnet.

9. Materialfehler
Materialfehler sind sehr selten. Wenn Sie (1) der Ansicht sind, dass das von Ihnen gekaufte Produkt nicht die für seine normale Verwendung erforderlichen Merkmale aufweist oder Merkmale aufweist, die im slowenischen Verbraucherschutzgesetz als Materialmängel definiert sind, und wenn (2) Sie uns dies mitteilen Innerhalb von zwei Monaten ab dem Datum der Entdeckung solcher Merkmale haben Sie Anspruch auf:
• kostenlose Korrektur eines Materialfehlers;
• Entschädigung im Verhältnis zum Materialfehler;
• Ersatz defekter Waren durch neue;
• komplette Rückerstattung.
Sie können Ihre Rechte für maximal zwei Jahre ab dem Datum des Kaufs des Produkts geltend machen.
Reichen Sie Ihr Produkt zur Überprüfung ein. Bitte fügen Sie ein Formular bei, in dem der Materialfehler des Produkts beschrieben wird, damit das Verfahren beschleunigt werden kann. Bitte beachten Sie bei Warensendungen an unsere Adresse, dass wir keine Nachnahmesendungen annehmen. Wenn der reklamierte Mangel nicht bestritten wird, wird dem Antrag innerhalb von acht Tagen nach Erhalt der Ware zur Prüfung stattgegeben. Wenn wir feststellen, dass ein Mangel strittig ist, werden wir Sie innerhalb von acht Tagen nach Erhalt des Produkts am Hauptsitz von WRH doo, Dunajska cesta 136, 1000 Ljubljana, Slowenien, benachrichtigen.
BEACHTUNG! Falls wir feststellen, dass der von Ihnen gemeldete Mangel streitig ist, erstatten wir das Produkt in dem Zustand, in dem wir es erhalten haben. Wenn Sie eine Garantie beantragen möchten, können Sie dies bei einem autorisierten Dienstleister tun.
Streitigkeiten werden von der zuständigen Behörde auf der Grundlage der Adresse des Verbrauchers beigelegt.

10. Beschwerden und Streitigkeiten
Beschwerden und Informationen
Bei Beschwerden oder Informationsanfragen zu unseren Produkten wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@winerussianhouse.com oder per E-Mail an:
W.R.H. doo
Dunajska cesta 136
1000 Ljubljana, Slovenia

Für den Fall, dass der Käufer / Verbraucher mit der Beilegung der Beschwerde nicht zufrieden ist, kann er ein außergerichtliches Schlichtungsverfahren gemäß dem slowenischen Gesetz über die außergerichtliche Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten (im Folgenden als : ZlsRPS). Die nach Ansicht des Anbieters ausschließlich zuständige Institution für die Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten ist das Europäische Zentrum für Streitbeilegung (im Folgenden ECDR), Registrierungsnummer 6108890000, Adresse Tomšičeva ulica 6, 1000, Ljubljana, Slowenien.
ECDR ist beim Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Technologie der Republik Slowenien (im Folgenden: MGRT) als Anbieter von Lösungen zur Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten registriert. Sie führt das sogenannte med-arb-Verfahren (eine Kombination aus Mediation und Schiedsverfahren) nach dem ECDR-Verfahren zur außergerichtlichen Streitbeilegung durch, das im Internet unter www.ecdr.si veröffentlicht ist. Dies bietet dem Käufer / Verbraucher eine schnelle, einfache und wirksame Beilegung einer Verbraucherstreitigkeit, die in der Regel nicht länger als 30 Tage dauert und kostenlos ist (ohne die Kosten eines Vertreters, wenn der Käufer dies wünscht).
Initiativen zur Einleitung des Verfahrens müssen über das Online-Formular unter www.ecdr.si oder in Papierform in der ECDR-Zentrale eingereicht werden. Außergerichtliche Streitbeilegungsverfahren für Verbraucherstreitigkeiten werden von ECDR-akkreditierten neutralen Experten durchgeführt, die die vom ZlsRPS vorgeschriebenen Bedingungen erfüllen und im MGRT-Auftragnehmerregister aufgeführt sind.
In Übereinstimmung mit dem ZlsRPS veröffentlicht der Verkäufer auch einen elektronischen Link zur Europäischen Plattform zur Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten: webgate.ec.europa.eu.

Beschwerde und Information
Der Käufer kann eine Beschwerde über das Produkt einreichen, wenn es die vom Verkäufer ausdrücklich versprochenen Eigenschaften nicht erfüllt, wenn der Lieferant ihm die falschen Produkte oder die falsche Menge von Produkten geschickt hat oder wenn das Produkt auf andere Weise von dem abweicht Käufer bestellt. Der Käufer hat das Recht, die Methode zur Lösung seiner Beschwerde in Form einer Geldentschädigung zu wählen.
Jede Beschwerde wird vom Verkäufer gemäß den Bestimmungen des slowenischen Verbraucherschutzgesetzes bearbeitet. Im Falle von Beschwerden oder Informationsanfragen in Bezug auf unsere Dienstleistungen können Sie uns per E-Mail info@winerussianhouse.com oder per Post an folgende Adresse kontaktieren: WRH doo, Dunajska cesta 136, 1000 Ljubljana, Slowenien.

Bedingungen, Bedingungen und Verfahren für die Ausübung des Widerrufsrechts ohne Angabe von Gründen ...
… Ausübung des Widerrufsrechts gemäß Artikel 43.č:
(1) Bei gelöschten oder gelöschten Verträgen hat der Verbraucher das Recht, dem Unternehmen innerhalb von 14 Tagen den Rücktritt vom Vertrag mitzuteilen, ohne den Grund für seine Entscheidung anzugeben. In diesem Fall kann der Verbraucher nur die Kosten tragen, die in Artikel 43.d Absatz 7 dieses Gesetzes aufgeführt sind.
Artikel 43.d Absatz 7: (7) Im Falle eines Rücktritts vom Vertrag trägt der Verbraucher nur die Kosten für die Rücksendung der Waren, es sei denn, diese Kosten werden vom Unternehmen übernommen oder das Unternehmen informiert den Verbraucher darüber sind für die Deckung dieser Kosten verantwortlich ...

(2) Bei einem Kaufvertrag beginnt die im vorstehenden Absatz genannte Widerrufsfrist an dem Tag, an dem:
• Der Verbraucher oder ein anderer Dritter als der vom Verbraucher benannte Beförderer erwirbt den tatsächlichen Besitz der Waren.
• Der Verbraucher oder ein anderer Dritter als der vom Verbraucher bestimmte Beförderer erwirbt den tatsächlichen Besitz der letzten Ware, wenn Vertragsgegenstand mehrere vom Verbraucher in einer Bestellung bestellte Waren sind.
• Der Verbraucher oder ein anderer Dritter als der vom Verbraucher benannte Beförderer erwirbt den tatsächlichen Besitz der letzten Sendung oder eines Teils der Waren, wenn die Lieferung der Waren aus mehreren Gegenständen oder Teilen besteht.
• Der Verbraucher oder ein anderer Dritter als der vom Verbraucher benannte Beförderer erwirbt den tatsächlichen Besitz des ersten Artikels, wenn der Artikel regelmäßig geliefert wird.

(3) Bei einem Dienstleistungsvertrag beginnt die in Absatz 1 dieses Abschnitts genannte Widerrufsfrist mit dem Tag des Vertragsabschlusses.
(4) Bei Verträgen über Fernsehheizung, digitalen Inhalten, die nicht auf einem materiellen Medium aufgezeichnet sind, oder der Lieferung von Wasser, Gas oder Strom, wenn sie nicht in einer begrenzten Menge oder einer bestimmten Menge verkauft werden, die genannte Rücknahme Die Frist vor dem ersten Absatz dieses Abschnitts beginnt am Tag des Vertragsabschlusses.

(5) Sofern die Parteien nichts anderes vereinbart haben, hat der Verbraucher bei folgenden Vertragsarten nicht das Recht, vom in Absatz 1 dieses Abschnitts genannten Vertrag zurückzutreten:
1. für Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von Marktschwankungen abhängt, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat und die während der Widerrufsfrist auftreten können;
2. für Waren, die gemäß den genauen Spezifikationen des Verbrauchers hergestellt und an seine persönlichen Bedürfnisse angepasst werden;
3. für Waren, die sich schnell verschlechtern oder eine kurze Haltbarkeit haben;
4. über die Erbringung von Dienstleistungen, wenn das Unternehmen die Vertragsbedingungen bereits vollständig eingehalten hat und wenn die Erbringung der Dienstleistung auf der Grundlage der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung des Verbrauchers zusammen mit der Zustimmung, dass sie die verlieren, begonnen hat Widerrufsrecht, sobald das Unternehmen dies vollständig einhält;
5. für die Lieferung versiegelter Audio- oder Videoinhalte und Computerprogramme, wenn der Verbraucher das Sicherheitssiegel nach der Lieferung gebrochen hat;
6. für die Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Magazinen mit Ausnahme von Abonnementverträgen für die Lieferung solcher Veröffentlichungen;
7. für Lieferungen von versiegelten Waren, die aus Gesundheits- oder Hygienegründen nicht zurückgegeben werden können, weil der Verbraucher das Siegel nach der Lieferung geöffnet hat;
8. über die Lieferung von Waren, die ihrer Natur nach untrennbar mit anderen Gegenständen verbunden sind;
9. für die Lieferung von alkoholischen Getränken, deren Preis zum Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufvertrags vereinbart und innerhalb von 30 Tagen geliefert werden kann und deren tatsächliche Kosten von Marktschwankungen abhängen, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat ;;
10. die bei einer offenen Auktion abgeschlossen wurden;
11. bei dem der Verbraucher ausdrücklich Hausbesuche für dringende Reparaturen oder Wartungen anfordert. Wenn das Unternehmen zusätzliche Dienstleistungen erbracht hat, die nicht ausdrücklich vom Verbraucher angefordert wurden, oder Waren geliefert hat, die keine für Wartung oder Reparatur erforderlichen Ersatzteile sind, hat der Verbraucher das Recht, die genannten Dienstleistungen und Waren für solche zusätzlichen Dienstleistungen abzulehnen.
12. für Wohnungen, die nicht für den ständigen Wohnsitz bestimmt sind, für den Transport von Waren, das Mieten von Fahrzeugen, die Zubereitung und Lieferung von Lebensmitteln oder für Freizeitaktivitäten, bei denen sich das Unternehmen verpflichtet, seine Verpflichtung zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines bestimmten Zeitraums zu erfüllen;
13. über die Bereitstellung digitaler Inhalte, die nicht auf einem materiellen Medium bereitgestellt werden, vorausgesetzt, die Bereitstellung des Dienstes wurde mit ausdrücklicher vorheriger Zustimmung des Verbrauchers eingeleitet und mit der Zustimmung, dass er durch Abschluss einer solchen Vereinbarung das Widerrufsrecht verliert .
... Die Parteien sind von ihren Verpflichtungen in Bezug auf Folgendes befreit:
• Vertragserfüllung
• Abschluss eines Vertrags, wenn der Vorschlag zum Abschluss eines Vertrags vom Verbraucher gemacht wurde.

(2) Im Falle eines Widerrufs wird das Unternehmen alle eingegangenen Zahlungen unverzüglich oder spätestens 14 Tage nach Erhalt der Widerrufserklärung zurücksenden.
(3) Das Unternehmen hat die erhaltenen Zahlungen mit derselben Zahlungsmethode an den Verbraucher zurückzugeben, es sei denn, der Verbraucher fordert ausdrücklich die Verwendung eines anderen Zahlungsmittels an und dies bedeutet für den Verbraucher keine zusätzlichen Kosten.
(4) Der Verbraucher kann keine Erstattung zusätzlicher Kosten verlangen, die ihm ausdrücklich bei der Wahl eines anderen Transportmittels entstehen, beispielsweise der wirtschaftlichsten Standardlieferung des Unternehmens.
(5) Bei Kaufverträgen kann das Unternehmen die Zahlung der erhaltenen Zahlungen bis zur Rücksendung der Ware oder bis zum Nachweis der Rücksendung der Ware unterlassen, es sei denn, das Unternehmen bietet an, die Ausfuhr der Ware selbst durchzuführen .
(6) Hat der Verbraucher die Ware bereits erhalten und beschlossen, vom Vertrag zurückzutreten, so hat er diese unverzüglich oder innerhalb von 14 Tagen ab dem in der ersten Mitteilung angegebenen Datum an die vom Unternehmen ermächtigte Person zurückzusenden Absatz des Artikels. 43. h dieses Gesetzes, es sei denn, das Unternehmen bietet an, die Waren selbst abzuholen. Es wird davon ausgegangen, dass der Verbraucher das Produkt rechtzeitig zurückgegeben hat, wenn er es innerhalb von 14 Tagen zurücksendet.
(7) Bei Rücktritt vom Vertrag trägt der Verbraucher nur die Kosten für die Rücksendung der Ware, es sei denn, diese Kosten trägt das Unternehmen oder das Unternehmen informiert den Verbraucher darüber, dass er die Kosten für die Rücksendung der Ware im Voraus trägt.
(8) In Fällen, in denen der Vertrag außerhalb der Räumlichkeiten geschlossen wird und die Waren zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses zum Haus des Verbrauchers geliefert werden, trägt das Unternehmen die Kosten für die Rücksendung, sofern dies auf die Art des Vertrags zurückzuführen ist Waren und sie können nicht per Post zurückgegeben werden.
(9) Der Verbraucher haftet für eine Wertminderung eines Erzeugnisses, wenn die Wertminderung auf ein Verhalten zurückzuführen ist, das zur Feststellung von Art, Eigenschaften und Funktionsweise des Erzeugnisses nicht unbedingt erforderlich ist. Der Verbraucher haftet nicht für eine Wertminderung der Ware, wenn das Unternehmen das Recht zum Rücktritt vom Vertrag gemäß Artikel 43 Absatz 1 Unterabsatz 4 nicht offenlegt.
(10) Bei Ausübung seines Widerrufsrechts übernimmt der Verbraucher keine anderen Verpflichtungen als die in diesem Abschnitt und den Absätzen 43d und 43e Absatz 4 dieses Gesetzes genannten Verpflichtungen.
Der Verbraucher muss das Produkt spätestens 14 Tage nach Bekanntgabe des Widerrufs zurücksenden. Der Verbraucher sendet die Ware an die folgende Adresse zurück: WRH doo, Dunajska cesta 136, 1000 Ljubljana, Slowenien.

Nach Erhalt der Ware wird der Verkäufer alle Zahlungen des Käufers gemäß den gesetzlichen Bestimmungen erstatten. Die einzigen Kosten, die dem Käufer bei der Stornierung der Bestellung entstehen, sind die direkten Kosten für die Rücksendung des Artikels. Wir akzeptieren keine Lieferung per Nachnahme. In den Fällen, in denen der Vertrag außerhalb des Betriebsgeländes abgeschlossen wurde und die Ware bei Vertragsschluss an die Wohnung des Käufers geliefert wurde, trägt der Verkäufer die Kosten der Rücksendung, wenn dies aufgrund der Beschaffenheit der Ware nicht möglich ist per Post zurückgeschickt.
Der Käufer muss uns innerhalb von 14 Tagen per E-Mail an info@winerussianhouse.com über seine Absicht informieren, den Artikel zurückzusenden, und wir werden Anweisungen zum Rückgabeverfahren senden. Der Käufer hat noch 14 Tage Zeit, um den Artikel an unsere Adresse zurückzusenden. Andernfalls können wir die Zahlung nicht zurückgeben.
Rückerstattungen erfolgen so schnell wie möglich und spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Widerrufserklärung. Um die Zuverlässigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Rücksendung zu gewährleisten sowie Zahlungsaufzeichnungen zu führen, erfolgt die Rücksendung per Banküberweisung auf das Girokonto des Käufers, wenn der Käufer bei einer Rückgabe keine andere Zahlungsmethode verwendet hat Kauf und bittet ausdrücklich darum, dasselbe für die Rücksendung zu verwenden.
Im Falle einer Kündigung einer Vereinbarung, in der ein Bonus, ein Rabattcode oder ein Gutscheincode verwendet wurde, gelten diese als Rabatte und werden nicht an den Käufer zurückgesandt. Nur der gezahlte Betrag wird zurückerstattet. Der Geschenkgutschein gilt als Zahlungsmittel und wird in derselben Form zurückgesandt. Der gezahlte Betrag wird auf das Bankkonto des Käufers zurückerstattet, es sei denn, der Käufer hat beim Kauf eine andere Zahlungsmethode verwendet und ausdrücklich dieselbe Methode für a Rückerstattung.
In Ausnahmefällen, in denen die Artikel nicht gemäß dem slowenischen Verbraucherschutzgesetz zurückgegeben werden, können wir anbieten, die Waren mit einem anteiligen Ausgleich einzulösen, den wir in der zum Zeitpunkt der Rücknahme vorgenommenen Eingabe festlegen. Rückerstattungen für den reduzierten Wert erfolgen nur, wenn der Käufer eine Bestätigungs-E-Mail sendet. Der Käufer kann diesen erstatteten Betrag ausschließlich verwenden, um ein anderes Produkt mit dem gleichen oder einem höheren Wert zu bestellen.
Das Recht auf Rückerstattung des Kaufpreises bei Gewährleistungsansprüchen oder Sachmängeln ist in den Bestimmungen des Verbraucherschutzgesetzes der Republik Slowenien näher geregelt.

Zurück nach oben